Reinhard Manz

Geboren 1951 in Biel, aufgewachsen in Zofingen, Kantonsschule in Aarau. Er studierte 1972-77 Kunstpädagogik an der HdK (Hochschule der Künste) in Berlin. 1979 war er Mitbegründer der Videogenossenschaft Basel, der Vorgängerin von point de vue. 1979-2016 lehrte er als Dozent für audiovisuelle Gestaltung am Institut für Visuelle Kommunikation und am Institut Kunst der Hochschule für Gestaltung und Kunst, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.

 

 Filmografie (Auszug):

 

«Wir von da oben - Generationenwechsel auf der Alp» von Rita Ziegler (2013, Produzent)

«Der Weiss Code» über den Erfinder und Sammler Heinrich Weiss (2013, Co-Autor)

«Eigene Wege – der Theatermacher Paul Weibel» (2009, Autor)

«Hafenbecken I&II» Daniel Ott und die Basler Sinfonietta (2007, Autor)

«Gadis Nahost-Konflikt» von Georg Häsler (2004, Produzent)

«Hacienda del teatro» (2002, Co-Autor)

 www.pointdevue.ch